Schnell verlassen
Achtung: löscht nicht den Browserverlauf

Der Stadtteil

Wien Wieden

Die Wieden ist ein dichtbesiedelter innerstädtischer Wiener Gemeindebezirk. Auf einer Fläche von 1,8 km2 leben mehr als 33.000 MenschenPartnergewalt ist ein weitverbreitetes oft unsichtbares Problem. Gewalt in der Partnerschaft und häusliche Gewalt kommen in allen sozialen Schichten, Communities, Nationen und Regionen vor: Auch auf der Wieden gibt es diese Gewalt, betroffen davon  sind vor allem Frauen* und Kinder.

StoP hat zum Ziel Gewalt gegen Frauen* und Kinder zu verhindern.

Als StoP-Koordinatorin von Wieden möchte ich jede*n Wiedner*in herzlich einladen, Teil der StoP-Bewegung zu werden, um gemeinsam gegen häusliche Gewalt aufzutreten. Es braucht uns alle, um Gewalt gegen Frauen* und Kinder zu verhindern. Das Motto von StoP lautet daher:

„Jede*r kann Was sagen: Was tun.“ 

.

.

Kontakt

StoP Wieden
[email protected]

Tina Magerl
ti[email protected] 

Tel.: +43 (0) 699 1988 23 29

StoP Büro
Favoritenstraße 29-31/2
1040 Wieden

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 9:00-15:00
Mi 12:00-18:00

 

Sollte ich telefonisch nicht erreichbar sein, freue ich mich über eine Nachricht und rufe zurück.

Demnächst

Wir laden euch alle zu einem StoP-Frauentisch spezial ein. Die Veranstaltung ist für jede*n Interessierte*n offen.

Der Vortrag wird von Mitgliedern des Vereins “Wohlstand für Alle” gehalten. Danach gibt es die Möglichkeit gemeinsam zu diskutieren

Männliche Dominanz ist keine biologische Vorraussetzung.
Sind hier vielleicht andere Faktoren wirksam, die zu den gravierenden Unterschieden der Geschlechter und zu Klassenunterschieden in unserer Gesellschaft führen? Ein angeborenes erhöhtes Aggressionspotential wird immer Männern zugeordnet. Ist es nicht eher generell soziales Fehlverhalten?

Jüngste anthropologische und archäologische Forschungen zeigen egalitäre Gesellschaften in unserer menschlichen Vergangenheit auf und auch heute existieren noch Gemeinschaften, in denen Geschlechter als unterschiedlich, aber gleichwertig wahrgenommen werden. Nur wurde wenig davon bekannt. Um besser überleben zu können haben Menschen seit frühesten Zeiten kooperiert. Im Gegensatz dazu gründen neoliberale Ökonomen ihre Theorien immer noch auf der irrigen Annahme, Menschen entscheiden stets egoistisch nur zu ihrem persönlichen Vorteil.

Heute zeigen uns Spieltheorie und zeitgemäße Ökonomie die Vorteile von Kooperation und Gemeinwohl auf. Daher ist es Ziel dieser Veranstaltung mögliche positive Veränderungen in unserer Gesellschaft an Hand mehrerer Beispiele aufzuzeigen und darüber zu diskutieren.

Wohlstand für Alle | www.allewohlstand.org
ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von sozialer Kooperation und digitaler Kompetenz.

Ansprechpartner*innen

DI Tina Magerl

Tina Magerl

StoP – Projektkoordination Wieden

Tel.:
+43 (0) 699 1988 23 29

Mail:
[email protected]

Tel.:
+43 (0) 699 1988 23 29

Mail:
[email protected]

Frauentisch

Das Herzstück von StoP sind die Frauentische, dabei können Nachbar*innen aktiv mitwirken. Die Vermittlung eines umfassenden Wissens über häusliche Gewalt und über Methoden der Zivilcourage gegen Partnergewalt ist ein wesentlicher Bestandteil der Treffen. Die Wünsche und Anregungen der teilnehmenden Frauen bilden die Basis für Themen und Aktionen der Frauentische. Bei jedem Frauentisch wird ein anderer Themenschwerpunkt gelegt und der Ablauf unterschiedlich gestaltet. Neben dem inhaltlichen Austausch werden oft auch Expert*innen eingeladen, Übungen und Trainings gemacht oder die Themen auf kreative Art und Weise behandelt. 

Lust mitzumachen und deine Ideen einzubringen?

Einstieg ist jederzeit möglich. 
Es ist kein Vorwissen nötig.
Jede Frau ist herzlich willkommen.

Termine 2024: 
10.April | weibliche WUT
8.Mai Frauentisch spezial | Egalitäre Gesellschaften

Zeit: Mittwoch 09:30-11:00
Ort: Bücherei Wieden | Favoritenstraße 8 (Eingang Paulanergasse 1), 1040 Wien

Wenn auch Sie bei den Frauentischen mitmachen wollen, oder noch Fragen haben, melden Sie sich unter [email protected]

Männertisch

Derzeit gibt es auf der Wieden keine Männertische.

Interessierte Männer können bei den Männertischen an den Standorten Margareten, Simmering oder Penzing teilnehmen. 

Männertisch Margareten
Termine siehe Standort Margareten

Männertisch Simmering
Termine siehe Standort Simmering

Männertisch Penzing
Termine siehe Standort Penzing

Wenn auch Sie bei den Männertischen mitmachen wollen, oder noch Fragen haben, melden Sie sich unter [email protected] (Margareten) oder [email protected] (Simmering) oder [email protected] (Penzing)

Projektpartner *innen

.

Das StoP Projekt wird vom Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser koordiniert. An Bord sind zudem zahlreiche Projektpartner und Projektpartnerinnen. Wir freuen uns, so viel geballte Kompetenz, Freude am Wirken und Engagement in einem Projekt zu vereinen!

Alle zwei Monate organisiert das StoP-Team ein Treffen für alle bestehenden und interessierten Projektpartner*innen aus ganz Wien. 

Neben der Vernetzung stehen der Austausch von Informationen und mögliche Kooperationen im Zentrum der Treffen.

Termine 2024:
30.Januar | Freiwilliges Engagement bei StoP
26.März | Gemeinwesenarbeit
28.Mai 
24.September 
26.November 

Zeit: Dienstag 13:00-15:00
Ort: StoP Büro | Favoritenstraße 29-31/2, 1040 Wien

Wir wachsen übrigens stetig – wenn auch Sie auf der Wieden tätig sind und Projektpartner*in werden wollen, melden Sie sich unter [email protected]

Kontaktieren Sie uns

Secured By miniOrange