Schnell verlassen
Achtung: löscht nicht den Browserverlauf

StoP-Filmscreening „Und bist du nicht willig“

Wie sieht Gewaltschutz in Österreich aus? Und was muss passieren um Gewalt gegen Mädchen* und Frauen* zu verhindern?

„Und bist du nicht willig“ (2020) ist ein Dokumentarfilm von Andrea Eder, welcher auf einprägsame Art und Weise ein Bild vom Gewaltschutz in Österreich zeichnet. Die RAUM.FILM/ORF Koproduktion bearbeitet das Thema häusliche Gewalt sowohl anhand exemplarischer Einzelschicksale als auch in Hinblick auf Problembewusstsein, Gesetze und Maßnahmen. Im Anschluss an das Filmscreening findet eine Podiumsdiskussion statt, bei der unter anderem Regisseurin Andrea Eder, StoP-Österreich Gesamtkoordinatorin und Geschäftsführerin der Autonomen Österreichischen Frauenhäuser Maria Rösslhumer sowie weitere spannende Gäste teilnehmen werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, aufgrund der beschränkten Sitzplatzanzahl bitten wir jedoch um Voranmeldung unter [email protected]

Wir laden hiermit herzlich ein und freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Secured By miniOrange